Datenschutz und Compliance

Datenschutzübergreifende Beratung & Empfehlung.

Digitalisierung ist mittlerweile ein wesentlicher Teil der Lebenswirklichkeit und schreitet zunehmend voran. Dabei gilt es die unternehmerischen Möglichkeiten mit den gesetzlichen Vorgaben in Einklang zu bringen. Ansonsten droht die Nutzung von personenbezogenen Daten zu einem datenschutzrechtlichen Compliance-Problem zu werden. Darüber hinaus kann ein Reputationsverlust für Unternehmen entstehen.

Datenschutz im Homeoffice – Ein Überblick

Das Thema Homeoffice hat aufgrund der Corona-Krise einen immensen Bedeutungszuwachs erfahren. Laut einer aktuellen Studie der Universität Mannheim vom 16.4. 20201 arbeitete im Zeitraum vom 20. 3. 2020 bis zum 15. 4. 2020 jeder vierte von zu Hause aus. Die Dynamik der Ereignisse mag vielfach dazu geführt haben, dass nicht ausreichend Zeit vorhanden war für eine sorgfältige datenschutzrechtliche Ausgestaltung der Telearbeit. Unternehmen waren vorranging damit beschäftigt, die Arbeit der Mitarbeiter im Homeoffice faktisch zu organisieren. Die rechtlichen Rahmenbedingen werden vielfach im Sinne der Gewährleistung des weiteren Betriebsablaufes in den Hintergrund gestellt worden sein. Der vorliegende Beitrag knüpft an diese besondere Lage an und wirft ein Schlaglicht auf wesentliche Aspekte des Homeoffice aus der Perspektive des Datenschutzes.

Datenschutz im Homeoffice
Messenger datenschutzkonform in Unternehmen einsetzen

Der DSGVO-Atlas von May 2021

Darstellung: Oliver Huq, Stand: Mai 2021

Es betreuen Sie in diesem Rechtsgebiet: